"Heisl Rein - der Gscheite Narr"

Freitag, 26. Januar 2018, 18.00 Uhr, Evang. Kirche Weißenau

"Heisl Rein – der Gscheite Narr"

Der Autor Hellmut G. Haasis (Reutlingen) erzählt die Geschichte eines schwäbischen Eulenspiegels: geboren in Betzingen, aufgewachsen am Fuß der rauen Alb, ist Heisl Rein bald mit den starren Normen der ländlichen Region in Konflikt geraten. Von 1935 bis zur Deportation nach Grafeneck war er als Patient in der damaligen Heil- und Pflegeanstalt Weissenau untergebracht. Begleitet wird die Erzählung von dem Bajanspieler Andrej Mouline (Moskau/Tübingen).

Eintritt frei

Veranstalter: evangelische und katholische Krankenhausseesorge Weissenau, Verein Gemeinde-Psychiatrie-Kultur, ZfP Weissenau