Seelsorge für Menschen mit Hörschädigung

Sind Sie selbst hörgeschädigt (schwerhörig oder gehörlos) oder haben Angehörige mit Hörschädigung oder sind einfach neugierig auf die Arbeit der Gehörlosenseelsorge, dann sind Sie hier richtig!

Das Angebot der Gehörlosenseelsorge umfasst:

  • Gestaltung von Begegnungstagen, Freizeiten, Besinnungstagen mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien
  • Beratung und Begleitung von Menschen mit Hörschädigung / Hörsehbehinderung und deren Angehörigen in persönlichen, familiären und religiösen Anliegen
  • Gestaltung von Gottesdiensten für Menschen mit und ohne Hörschädigung in Gemeinden, Schulen, teilweise Spendung von Sakramenten
  • Mitarbeit bei der Sakramentenvorbereitung in Kirchengemeinden und Schulen
  • Gespräche in Kirchengemeinden und Gremien
  • Mitwirkung in der Erwachsenenbildung
  • Kontakte zu Vereinen, Selbsthilfegruppen und anderen Gruppen Betroffener
  • Zusammenarbeit mit den Sozialdiensten/Beratungsdiensten für Menschen mit Hörschädigung
  • Zusammenarbeit in der Ökumene

⇒ mehr dazu unter: www.kath-hoergeschaedigtenseelsorge.de


Ihr Kontakt in der Region Bodensee-Allgäu-Oberschwaben:

Diakon Karl-Josef Arnold
St. Georgenstr. 14
88456 Ingoldingen
oder
Kapuzinerstr. 12
88212 Ravensburg

Bildtelefon: 07355/91 70 40
Fax: 07355/91 70 41
Mobil: 0172/65 29 956

Mail: karl-josef.arnold(at)drs.de